1250 Jahre bellersheim

dollstes Dorf 2015

Bellersheim SCHÖPFERISCH

Im Jahr 2019 feiert Bellersheim Jubiläum: 1250 Jahre. Zu diesem Anlass soll das Dorf noch schöner und bunter sein, deshalb riefen die drei Bellersheimerinnen Nicole Pawelka-Hillebrand, Nicole Schmitt und Kerstin Münch eine Suppenwoche ins Leben, bei der Holzpfosten gestaltet werden sollten. Die Tanzgruppe Happy Hippos & Friends wurde als Orga-Team zur Hilfe geholt. Die Unterstützung der Aktion unter der Schirmherrschaft der ev. Kirche Bellersheim war groß. Jörg Weil von der Zimmerei Weil kümmerte sich um die Beschaffung der Pfosten und fertigte Holzpfosten-Staffeleien an. Der Verein Bellersheim 2015 e.V. stellte das Gelände der alten Grundschule zur Verfügung. Tische und Bänke wurden von der freiwilligen Feuerwehr Bellersheim gestellt.

Die Suppen wurden gespendet vom Landgasthof „Zur Angermühle“, vom Landfrauenverein Bellersheim, vom Kindergarten Sonnenschein, von Hof Grass, vom Bellersheimer Kirchenvorstand und Rüdiger Jost. Brot stifteten die Bäckereien Krieger und Volkmann sowie der Obbornhofener Dorfladen S6. Anfang September 2018 fand die Suppenwoche statt und wurde großartig angenommen. 80 Holzpfosten waren zu gestalten, für Nachbestellungen wird es noch einen Nachzüglertermin geben. Von Montag bis Freitag kamen die Leute und tüftelten, vermaßen den Pfosten, malten, sägten, bohrten und klebten. Es herrschte eine kreativ-knisternde Atmosphäre, die für jeden zu spüren war. Jeder Pfosten für sich ist einzigartig. Teilnehmer der Aktion waren Familien, die Bellersheimer Vereine und Tanzgruppen, die Markgenossenschaft und die Jagdgenossenschaft. Doch auch von außerhalb fanden sich begeisterte Pfostengestalter, z.B. das Nachbardorf Bettenhausen und die Grundschule in Obbornhofen.

Jeden Abend gab es köstliche Suppen und man saß noch lange zusammen. Insgesamt eine tolle Bereicherung für die Dorfgemeinschaft.

Der Hungener Bürgermeister Rainer Wengorsch besuchte die Suppenwoche und zeigte sich sehr begeistert von der gelungenen Aktion ebenso wie von dem künstlerischen Ergebnis.

Die Holzpfosten werden nächstes Frühjahr in Bellersheim aufgestellt werden.

An alle Beteiligte, Spender, Unterstützer und Helfer ist ein großes Lob und ein herzlicher Dank auszusprechen!

So blieb am Ende nur noch eine Frage übrig: Was gestalten wir nächstes Jahr in der Suppenwoche?

  • Pfosten in Arbeit 4
    Pfosten in Arbeit 4
  • Pfosten in Arbeit
    Pfosten in Arbeit
  • Pfosten in Arbeit 2
    Pfosten in Arbeit 2
  • Pfosten 1
    Pfosten 1
  • Pfosten in Arbeit 3
    Pfosten in Arbeit 3
  • Pfosten 3
    Pfosten 3
  • Pfosten 2
    Pfosten 2
  • Suppe nach getaner Arbeit
    Suppe nach getaner Arbeit
  • DANK an die Initiatorinnen
    DANK an die Initiatorinnen
  • Elferrat der Frau - Landfrauen Bellersheim
    Elferrat der Frau - Landfrauen Bellersheim
  • Festdamen
    Festdamen
  • Kleine Feinschmecker
    Kleine Feinschmecker
  • Nicole Schmitt Bürgermeister Rainer Wengorsch, Nicole Pawelka-Hillebrand Kerstin Münch v.l.n.r.
    Nicole Schmitt Bürgermeister Rainer Wengorsch, Nicole Pawelka-Hillebrand Kerstin Münch v.l.n.r.